Sprungbrett

Nur ein kleines, thailändisches „Mist-Stück“…

 

Etwas thailändische „Kultur

die_3_affen

Alle paar Jahre erleben die Thailänder einen Putsch (oder eine Politrevolte), meistens mit Toten und Verletzten. Seit Abschaffung der absoluten Monarchie 1932 nun letztes Jahr den Zwölften! Ein mieses Spiel (vom „Westen“ provoziert und inszeniert), das sich jedes mal wieder selber in den Schwanz beisst, weil eben die nachrückenden, bzw. „eingesetzten“ Polit-Marionutten sich, schön nach westlichem Vorbild, auch nur wieder Po-litik auf Kosten der ärmeren Schichten der Bevölkerung betreiben (können…)! Und wenn etwas auf der Hauptbühne doch nicht nach der Nase der Puppenspieler „tanzt“, oder nicht ganz dem Drehbuch entspricht, hat man ja noch die Nebenschauplätze die man beleuchten kann und mit denen man die Aufmerksamkeit des Publikums wieder dem Hauptplot zuwenden kann … –

Die ehemalige PM Yingluck Shinawatra, jüngere Schwester des 2008 auch schon wegen „Amtsmissbrauchs…“ verurteilten Thaksin Shinawatra (Betrüger und Massenmörder, siehe Anhang!), die letzten Jahres, noch vor dem Militärputsch ihres Amtes enthoben wurde, steht nun selber vor Gericht (der kleine Artikel aus der NZZ ist mit Halbwahrheiten, nicht nur über ihren Bruder, versehen. Es ging mir beim Link nur um den fast am Ende erwähnten „formellen“ Anklagepunkt.)

Dabei geht es im Groben um ein 15 Milliarden Dollar Projekt zur „Förderung des Reisanbaus.“ – Wobei sich mir eine spontane Frage stellte: Wozu eigentlich ein solches Projekt zur „Förderung des Reisanbaus“, vor Allem aber in so einem finanziell astronomischen Bereich, wo doch Thailand ohnehin schon zu den größten Reisproduzenten der Welt gehört?! Reis ist seit jeher die Basis der thailändischen Wirtschaft, und der Reisanbau ist immer noch die Hauptbeschäftigung der Mehrheit aller ländlichen Bauern in Thailand!
2009-drought-AP
Jedenfalls sind in diesem Projekt, nach offiziellen Angaben, über vier Milliarden (!) US-Dollar in dunklen Kanälen versickert. Die Reisernten, die die Yingluck-Administration oft in Lagerhallen verrotten liess, kommen dabei offenbar vor Gericht nicht zur Sprache! – Ein Schelm, wer dabei denkt, dass das etwas mit Börsen-Wetten auf Ernteerträge und den daraus resultierenden Preisen zu tun haben könnte..!

Trotzdem müssen nun die „subventionsverwöhnten“ Reisbauern aber wegen einer seit längerem anhaltenden Dürre in etwa 40 Provinzen, „um ihre Existenz bangen“. Man beachte die Kriegsrethorik in diesem Artikel und die Beschreibung unterhalb des Artikelbildes:

Der Blick auf den Bhumibol Damm in der Provinz Tak: „Atemberaubend schön“…

(Was genau soll daran schön sein?! Höchstens der Hügel am linken Ende des Damms und die Landschaft im Hintergrund. Aber das war wohl sicher nicht damit gemeint..!)


Aktuelle Meldung aus eigenen Quellen: Seit 2-3 Tagen hat auch wieder in den nördlichen und östlichen Provinzen Regen eingesetzt! Der Monsun hat seinen „Dienst“ aufgenommen und erlöst die Reisbauern wohl etwas von ihrem „Kummer“..!


 

Anhang:

Wie Thaksin seinen Weg zur Macht erkaufte.
Thaksin, PM von 2001-2006, ehemaliger Polizeioffizier und promovierter Kriminologe (nomen est omen!), vorher als „Unternehmer“ tätig, wodurch er sich schon damals ein Vermögen ergaunerte, der sich seine Wählerstimmen erkaufte, mit T-Shirts und/oder 100 Baht (3 Franken) pro Stimme und mit der Einführung der „30 Baht-Spitalkarte“ die einfache Bevölkerung zusätzlich blenden und auf seine Seite ziehen konnte. – Thaksin wurde übrigens „geflohen“, bevor man ihn für seine Verbrechen für lächerliche 2 Jahre hinter Gitter verbringen konnte und lebt jetzt in.., Dubai! –
So funzt eben auch (und vor Allem) in Thailand die Justiz, wenn der Baht rollt.., mit all dem Klopapier das am Rosettle (Ärschle) dranhängt, also Po-litik, Po-lizei, Medien, Anwaltschaft, Beamtentum usw.! –

Enthüllender Beitrag über den „Thaksin-Clan“ wird folgen!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

bumi bahagia / Glückliche Erde

Für die Selbstermächtigung gibt es kein Formular

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Für Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichwertigkeit, Vielfalt, Kreativität, Frieden, Licht und Liebe - Gegen die satanistischen Antimächte der Welt

%d Bloggern gefällt das: