Sprungbrett

Archiv für das Schlagwort “Fr. Ferkel”

Frau Ferkel

Folgender Artikel ist ein Beitrag von unserer lieben Kollegin Cathrin Karras (http://cathrinka.blog.de/) über den kürzlich veröffentlichten CIA-Folterbericht.

Sie lebt seit 2005 in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi und hat im Juli 2011 ihr Geschichtsstudium abgeschlossen. Mit ihrem Weblog möchte Sie uns ihre Wahlheimat ein Stück näherbringen. Ausserdem berichtet sie u.a. von ihren Reisen in die Nachbarländer Vietnams und behandelt viele andere interessante, auch nichtalltägliche Themen, wie z.B. Dieses hier.


Frau Merkel ist „erschüttert“ und scheint dabei gleichzeitig ein Schläfchen zu halten…

8058402_8feca8dcd0_m

Nach übereinstimmenden Berichten in deutschen Medien zeigte sich Bundeskanzlerin Merkel über den CIA-Folterbericht „erschüttert“. – Erschüttert..? In welcher Realität lebt diese Frau eigentlich?
Die CIA begeht doch seit nunmehr über 60 Jahren überall auf der Welt schwerste Verbrechen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Wie blind und taub muss man eigentlich durchs Leben gehen, um dies nicht zu erkennen? – Dabei waren die Foltermethoden der Amerikaner im Vietnam noch um ein Vielfaches schlimmer als die jetzt in dem Bericht genannten Techniken.

Es waren darunter auch Foltermethoden, die an Frauen angewandt wurden. Einige dieser Foltermethoden führten absichtlich zum Tod, wobei die anderen Häftlinge zuschauen oder zuhöhren mussten. Zur Rechenschaft wurde schon damals niemand gezogen.
Hat Frau Merkel eigentlich schon mal die Verbrechen gegen die Menschlichkeit bei einem Besuch in den USA angesprochen? Oder der Gauckler, der gegenüber anderen Staaten, die nicht der „westlichen Wertegemeinschaft“ angehören, überhaupt nicht sparsam mit Kritik ist? Ich kann mich nicht erinnern.

Westliche Politik ist eben eine widerliche Heuchelei und verbreitet eine elende Doppelmoral!

Und es wird auch gar nicht lange dauern, bis das alles wieder vergessen ist und man wieder mit dem Finger auf andere Länder zeigt, von einer Überlegenheit der westlichen Werte schwafelt und diese meint, anderen Völkern bringen zu müssen, ob sie wollen oder nicht. Das wird nicht länger dauern, als man brauchte, all die Kriege, die die USA angezettelt, die Länder, die sie überfallen, die unzähligen Menschen, die sie getötet haben, zu verdrängen. Denn sie sind ja schliesslich „Die Guten“.

3,contentContextId=38910682,popup=true.bild
Zum Vergrössern aufs Bild klicken

Viele Grüsse Cathrin, 12.12.2014 (Leicht überarbeitet von Tabburett)

Advertisements

Beitragsnavigation

bumi bahagia / Glückliche Erde

machtvoll konstruktiv kreative menschen

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Für Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichwertigkeit, Vielfalt, Kreativität, Frieden, Licht und Liebe - Gegen die satanistischen Antimächte der Welt